Glücksspirale Gewinnchance erhöhen: Lohnt sich Glücksspirale?

[content-egg module=Youtube]

video
play-sharp-fill

Jetzt Anmelden und Selbst Spielautomaten manipulieren

Tagesverdienst: Über 150€ (KOSTENFREIE Infos)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der Bestätigungsmail erkläre ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer

[content-egg module=Pixabay]

Glücksspirale Gewinnchance erhöhen

Die Glücksspirale gibt Ihnen eine relativ hohe Chance, den Jackpot zu knacken. Dank mehrerer kleinerer Gewinne können Sie Ihren Einsatz relativ schnell wieder zurückbekommen, und die Chance auf eine monatliche Rente von 7.500 Euro ist auch größer als der Jackpot im Lotto.

Die Chance, in die Glücksspirale  in der Geschichte der Gewinner einzusteigen, liegt bei 1 zu 5 Millionen. Im Vergleich dazu liegt beim Lotteriespiel “6 aus 49” die Chance, den Jackpot zu knacken, bei 1 zu 140 Millionen, während die Chance, in der Glücksspirale zu gewinnen, sehr überschaubar erscheint.

Die Glücksspirale ist eine so genannte Endnummernlotterie. Die gezogenen Nummern der entsprechenden Klasse sollten in der Reihenfolge von links nach rechts auf Ihrem Schein stehen.
So nehmen Sie teil und können gewinnen

Die Gewinnzahlen werden bei jeder Ziehung ermittelt. Diese 1-5-stelligen Gewinnzahlen stellen die möglichen Geldpreise dar. Wenn zum Beispiel Ihre Endzahl mit der gezogenen Zahl übereinstimmt, gewinnen Sie bereits 10 €.

Auf diese Weise verdoppeln Sie bereits Ihren Einsatz. In dieser Siegerklasse stehen die Gewinnchancen 1 zu 10. Bei zwei Nummern erhalten Sie 20 €, bei 3 Nummern 50 €, bei 4 Nummern 500 € und bei 5 richtigen Nummern 5.000 €. Jetzt findet die Auslosung von zwei 6-stelligen Gewinnzahlen statt. Jede der beiden Gewinnzahlen steht für einen Preis von 100.000 Euro.

Und in der nächsten Runde werden zwei 7-stellige Gewinnzahlen gezogen. Wenn diese Zahlen mit der Kombination auf Ihrem Ticket übereinstimmen, können Sie sich auf eine lebenslange Rente in Höhe von 7.500 € freuen.

Außerdem gibt es das GlücksSpirale auch in einer mobilen Version, sodass auch Fern und Reisende ihre Gewinnchancen stark erhöhen können. Die GlücksSpirale Gewinnchancen steigen je nach Gewinnklasse, je höher die Gewinnklasse desto geringer die Gewinnchancen: GlücksSpirale Gewinnklasse Gewinnchance  1. Gewinnklasse 0.5 Millionen  2. Gewinnklasse 5.000  3. Gewinnklasse 500  4. Gewinnklasse 20  5. Gewinnklasse 2 Die GlücksSpirale Gewinnchancen steigen je nach Gewinnklasse, je höher die Gewinnklasse desto höher die Gewinnchancen: Wie hoch ist die Chance auf einen Gewinn in der GlücksSpirale? Die Wahrscheinlichkeit einen Gewinn zu erhalten, abhängig von der Gewinnklasse und davon, wie viele Lose man spielt: GlücksSpirale Gewinnklasse Lose Gewinnchance 1. Gewinnklasse 10 Lot 10 Millionen  2. Gewinnklasse 5 Lot 1 Million 3. Gewinnklasse 2 Lot 100.000 4. Gewinnklasse 1 Lot 10.000 5. Gewinnklasse 1 Lot 1.000 Die Wahrscheinlichkeit einen Gewinn zu erhalten, abhängig von der Gewinnklasse und davon, ob man komplette Lose oder Losanteile spielt.

Tippreihen und Losnummern

Die Sofortrente und Gewinne im GewinnklassenModus werden mit einer Tippreihe bei der GlücksSpirale erzielt. Für die Sofortrente ist eine Tippreihe wichtig. Die Tippreihe wird durch 7 Losnummern bestimmt. Diese werden nacheinander gebildet. Losnummer mit Losnummer. Bei der Sofortrente müssen die 7 Losnummern die richtige Gewinnzahl der jeweiligen Ziehung abbilden. Dies ist in der GlücksSpiraleAuslosung nur einmal im Jahr, also am 1. Januar, erforderlich. Mit den Losnummern wird bei der GlücksSpirale auch der GewinnklassenModus gewertet. Hier muss nur die Sofortrente erzielt werden. Die 6 übrigen Gewinnklassen werden mit einer Gewinnklasse für jede Losnummer abgebildet. Bei der Losnummer 0000000 erzielt man die 1. Gewinnklasse. Gewinne der 2. bis 6. Gewinnklasse werden mit den folgenden Losnummern 0000001 bis 006000 abgebildet. Gewinnklassen Die Gewinnklasse bei der GlücksSpirale wird nach dem LosnummernSystem der LotterieVeranstalter Deutsche LottoGesellschaft mbH und Hamburger Lotto AG abgebildet.

Während bei der Lotto Zusatzzahl 1 hauptsächlich Zusatzzahlen mit der höchsten Gewinnklasse abgebildet werden, werden bei der Tipp24 Lotto AG und GlücksSpirale die kleinsten Losnummern mit den höchsten Gewinnklassen abgebildet. Auswertung der Losnummern Aus der 7stelligen Losnummer entsteht beim Tippen bei der Sofortrente eine sogenannte Tippreihe. Diese bestimmt bei der GlücksSpirale die Gewinnergebnisse. Bei der Sofortrente muss die 7stellige Losnummer der Gewinnzahl der jeweiligen Ziehung entsprechen. Bei der Gewinnklasse wird die 7stellige Losnummer abgebildet. Die kleinsten Losnummern werden nach dem LosnummernSystem der LottoVeranstalter abgebildet. Die höchste Gewinnklasse wird durch die kleinsten Losnummern abgebildet. Die Gewinnklasse bei der GlücksSpirale entspricht in der Auswertung also nicht der Gewinnklasse der Lotto Zusatzzahl.

[content-egg module=RssFetcher]

Bewerten Sie diesen Beitrag:

Über den Autor

Martin Becker
Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.